Access Framworks und Access Templates zur schnellen Entwicklung von neuen Anwendungen
image
image

image

Framework & Factories
Um schnell professionelle Anwendungen entwickeln zu können, ist es von Vorteil, wenn bereits die Basis einer Anwendung fertig gestellt ist. Ich möchte Ihnen hier Ansätze vorstellen, um Ihnen Ideeen zum Bau Ihrer eigenen Umgebungen zu liefern.

Ich empfehle die Erstellung von Bausteinen, Bedienungskonzepten, Funktionen und Modulen als generischen Anwendungskern. Damit ist es möglich, sich direkt mit der inhaltlichen Entwicklung auseinander zu setzen. Man setzt die Fachlichkeit und die Prozesse in ein fertiges Gerüst ein.


Elemente eines Frameworks

  • Anwendungsindividuelle Initialisierung eines generischen Systems
  • Benutzeranmeldung
  • Anwendung an Bildschirmauflösung anpassen
  • Erster Start der Anwendung (Lizenzvereinbarung etc.)
  • Prüfung der Datenbankverbindung
  • Datenquellen neu erstellen
  • Datenquellen öffnen/einbinden
  • Update von Datenbanken auf eine neue Version
  • Anwendungsübergreifende Suche mit Kommandoprozessor
  • Bedienoberfläche mit effizienter Usability
  • Interaktion zwischen Oberfläche und Druck
  • Berichtausgabe mittels PDF, E-Mail
  • Wordschnittstellen mit Serienbrieferstellung
  • Datenübergabe an Excel
  • Datenanalyse zum Monitoring u. Controlling



back
next


image
image
© Copyright 2013 RST Solutions Die Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt.
Beachten Sie bitte die Hinweise im Impressum. image